Anmelden

Sparkasse Rotenburg Osterholz stellt 16 Auszubildende ein!

Am 1. August 2019 begannen 16 junge Menschen ihre Ausbildung bei der Sparkasse Rotenburg Osterholz, einem der größten kaufmännischen Ausbilder in der Region. Die 15 angehenden Bankkaufleute sowie ein Versicherungskaufmann werden in den kommenden zweieinhalb bzw. drei Jahren das duale System der Berufsausbildung durchlaufen. Neben der betrieblichen Ausbildung an den unterschiedlichsten Standorten findet der Blockunterricht der Bankenfachklasse in der Berufsschule Zeven statt. Ergänzt wird der Berufsschulunterricht durch verschiedene Fach- und Verkaufstrainings.

Der Schwerpunkt der betrieblichen Ausbildung liegt im Marktbereich, also in den Filialen der Sparkasse. Den Auszubildenden werden dabei zunächst Serviceaufgaben übertragen. Darüber hinaus verfolgen sie Beratungsgespräche als aufmerksame Zuhörer. In Kombination mit weiteren Schulungsmaßnahmen wird so ein Beratungs-know-how aufgebaut, das zunehmend eigenständige Beratung ermöglicht. Der Schwerpunkt der Ausbildung des Versicherungskaufmanns liegt in der Abteilung Versicherungsvertrieb der Sparkasse.

Unsere neuen Auszubildenden 2019

Die Abschlussprüfung erfolgt vor dem entsprechenden Prüfungsausschuss der IHK Stade. Nach der Ausbildung stehen den Jungangestellten vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Der klassische Weg ist das Studium zum Sparkassenfach- und -betriebswirt.

Insgesamt beschäftigt die Sparkasse Rotenburg Osterholz 47 Auszubildende, davon 44 im Ausbildungsberuf Bankkaufmann/-frau, jeweils einen Auszubildenden im Berufsbild Informatikkauffrau/-mann bzw. Kauffrau/-mann für Versicherungen und Finanzen sowie eine duale Studentin.

Das Einstellungsverfahren für die Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/-mann für den Ausbildungsbeginn 2020 hat bereits begonnen. Online-Bewerbungen werden gern entgegen genommen, nähere Informationen dazu hier auf unserer Internetseite.

i