Anmelden
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Wir sind für Sie da

Mo - Do: 8:00 - 20:00 Uhr
Fr: 8:00 - 18:00 Uhr

Kunden-ServiceCenter
04281 9400
Electronic-Banking-Hotline
04281 / 940-7777
Kreditkarten-Service
0681 / 9376 4599
Sperr-Notruf
116 116
Überblick

Die Nutzerverwaltung im Überblick

Mit der Nutzerverwaltung können Sie Aufgaben rund ums Online-Banking delegieren und schaffen sich so Freiräume. Einmal eingerichtet, können Sie Nutzer und Berechtigungen unabhängig und selbstständig verwalten.

  • Maßgeschneiderte Nutzer­verwaltung für Ihr Online-Banking im Firmenkundenportal
  • Für die Änderung an Rechten ist kein persönlicher Besuch in der Filiale erforderlich – so bleiben Sie flexibel
  • Ein von Ihnen gewählter Administrator kann neue Nutzer anlegen und Rechte einfach online vergeben – schnell, unkompliziert und ohne aufwändige Beantragungs­prozesse
  • Individuelle Rechte- und Rollen­vergabe für Ihre Firma – abgestimmt auf Ihre betrieblichen Anforderungen
  • Vergeben Sie Limite und Einschrän­kungen online und übertragen Sie Kompetenzen auf Ihre Mitarbeiter – Änderungen sind dabei sofort wirksam

In drei Schritten zur Nutzerverwaltung

Ihr nächster Schritt

Finden Sie gemeinsam mit Ihrem Berater die für Ihr Unternehmen passende Lösung. Vereinbaren Sie gleich einen Termin. Wenn Sie bereits eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen haben, können Sie gleich loslegen.

So geht's

Nutzerverwaltung – so geht's

Mit der Nutzerverwaltung steuern Sie die Berechtigungen Ihrer Mitarbeiter im Online-Banking und legen neue Nutzer an – jederzeit und ganz bequem online.

Individuelle Lösungen

Individuelle Lösungen – abge­stimmt auf Ihr Unternehmen

Gemeinsam mit Ihrem Berater analysieren Sie Ihre unternehmens­spezifischen Bedürfnisse. Die Nutzerverwaltung kann dann auf diese abgestimmt und individuell gestaltet werden.

  1. Gemeinsam mit Ihrem Berater stimmen Sie den optimalen Nutzungs­umfang für Ihr Unternehmen ab.
  2. In Ihrer Sparkasse unterschreiben Sie die Rahmen­vereinbarung und legen einen oder mehrere Adminis­tratoren fest.
  3. Der von Ihnen bestimmte Administrator kann nun eigenständig innerhalb dieser Struktur Nutzer verwalten und Rechte vergeben.
  4. Nach erfolgter Legitimation kann der neu angelegte Nutzer direkt loslegen.
  5. Zugriffs­berechtigungen können vom Administrator frei vergeben werden – so können Sie beispielsweise Ihren Steuer­berater berechtigen, Ihre Konto­auszüge einzusehen.

 

Nutzerverwaltung in Ihrem Unternehmen

Überall und jederzeit Aufgaben teilen. So kann die Nutzerverwaltung in Ihrem Unternehmen aussehen.

Ihr nächster Schritt

Finden Sie gemeinsam mit Ihrem Berater die für Ihr Unternehmen passende Lösung. Vereinbaren Sie gleich einen Termin. Wenn Sie bereits eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen haben, können Sie gleich loslegen.

i